Hintergrund-Informationen

Dokumente
Weblinks
Fachartikel

Dokumente

Erläuterung von Fachbegriffen zur energetischen Gebäudesanierung (Bafa)

Was ist ein „U-Wert“? Was bedeutet „Wärmebrücke“? In seiner Broschüre „Erläuterung von Fachbegriffen zur energetischen Gebäudesanierung zum Musterberatungsbericht“ erklärt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle zahlreiche Fachbegriffe rund um das Thema energetische Gebäudesanierung.
Download (PDF, 144 KB)

Informationen der Deutschen Energie-Agentur (dena)

 

„Energie@home - Die Ausstellung für zukunftsweisende Energietechnik“

Wie und mit welchen Materialien Wände gedämmt werden können, darüber gibt die Deutschen Energie-Agentur in ihrer Broschüre „Energie@home“ Auskunft. Darüber hinaus enthält das Papier viele weitere Infos rund ums Thema Energiesparen im Haus.
Download (PDF, 1,17 MB)

„Machen Sie dicht: Energiesparen in Gebäuden“

Dämmen und Sparen: Einen Überblick über die Potenziale zur Kostensenkung im Bereich Heizenergie gibt diese dena-Veröffentlichung.
Download (PDF, 3,84 MB)

Informationen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Kredit - „Steckbrief: Energieeffizient Sanieren Programm 151“

Was ist bei der Sanierung von Gebäuden zu beachten, um dafür zinsgünstige Kredite der  KfW-Bank zu erhalten? Wie hoch sind die Kredite? Einen ersten Überblick liefert der Steckbrief zum Kreditprogramm 151 der KfW.
Download (PDF, 43 KB)

Investitionszuschuss - „Steckbrief: Energieeffizient Sanieren Programm 430“

Welche Investitionszuschüsse gewährt die KfW-Bank bei der Sanierung von Wohngebäuden? Wer kann Zuschüsse empfangen? Der Steckbrief zum KfW-Programm 430 gibt erste Antworten.
Download (PDF, 39 KB)

Grafische Übersicht der KfW-Programme - „Förderberater Sanierung“

Welche Formen der Förderung gibt es seitens der KfW? Welche kommen für mein Bau- oder Sanierungsvorhaben in Frage? Die Grafik „Förderberater Sanierung“ informiert auf einen Blick.
Download (PDF, 25 KB)

 

Weblinks

Förderratgeber Verbraucherzentrale Energieberatung

Die Fördergelder für den eigenen Bedarf ermitteln: Mit den Basisdaten Ihres Hauses finden Sie bei der Verbraucherzentrale Energieberatung heraus, mit welchen Mitteln Sie für Ihre Sanierung rechnen dürfen.
Hier klicken.

Linkkatalog Bauen und Modernisieren (Themenseite dena)

EnEV, Dämmung, Heizung: Informationen und weiterführende Links zu den wichtigsten Themen rund um die Haussanierung hat die Deutsche Energie-Agentur auf dieser Seite zusamengestellt.
Hier klicken.

Zukunft Haus (Themenseite dena) Experten-Empfehlung

Die Themenseite „Zukunft Haus“ der Deutschen Energie-Agentur bietet vertiefende Informationen vom Energieausweis bis zum Gütesiegel Effizienzhaus.
Hier klicken.

Literaturempfehlungen zum Thema Sanierung und Modernisierung

Die Redaktion des Info-Portals „Energetisch Bauen und Sanieren“ gibt hier einen aktuellen Überblick über Bücher rund um das Thema Dämmung am Haus.
Hier klicken.

 

Fachartikel

Dalmatinerplatte S 024: Mehr Leistung an der Fassade
Mit der Kombination aus Polyurethan-Kern und Polystyrol-Hartschaum-Oberfläche erreichen Dalmatiner-Dämmstoffplatten von Caparol eine besonders geringe Wärmeleitfähigkeit. Zusammen mit ihren positiven Eigenschaften in puncto Verarbeitung macht sie das im Vergleich zu anderen Dämmmaterialien zu einer der effizientesten Lösungen für Fassadendämmsysteme, erklärt Caparol-Produktmanager Oliver Berg.
Download (PDF, 121 KB)

Nano-Quarz-Gitter Technologie: Langfristig brillante Fassaden
Sonnenlicht, Niederschläge, Luftfeuchtigkeit und Temperaturwechsel wirken auf jede Hausfassade ein. Die Oberfläche droht zu verschmutzen und die Farben auszuwaschen. Deshalb hat Caparol Soliconharzfarben mit Nano-Quarz-Gitter Technologie entwickelt, die Fassaden vor Algen und Pilzbefall schützen sowie für hohe Farbtonstabilität sorgen, schreibt Dr. Volker Ptatschek, Leiter der Entwicklung von Pigmentpräparationen bei Caparol. 
Download (PDF, 121 KB)

Wärmedämmung mit Carbon: Optimum an Schlagfestigkeit
Um Funktionalität und Optik langfristig zu erhalten, sollten Fassadendämmsysteme vor äußeren Einflüssen geschützt werden. Carbonfaserverstärkte Fassadendämmsysteme von Caparol halten selbst größten mechanischen Belastungen stand. Noch robuster geht es mit Carbonit. Mit dieser Armierungsmasse wird die Fassade auf Sockelhöhe nahezu unzerstörbar, weiß Caparol-Experte Oliver Berg.
Download (PDF, 84 KB)