Traditionell schön: Meldorfer Flachverblender für Ihre gedämmte Fassade

Flachverblender aus dem schleswig-holsteinischen Meldorf – seit über 30 Jahren stehen sie für Fassadengestaltungen in Klinkeroptik. Ob als vollflächige Bekleidung der gedämmten Fassade oder als akzentuierender Blickfang, z.B. am Eingangsbereich: Meldorfer Flachverblender sorgen für ein prägnantes Erscheinungsbild und sind dabei langlebig und robust.

Die Flachverblender werden in traditioneller Handarbeit aus natürlichen, mineralischen Materialien gefertigt und sind von konventionell gebrannten Klinkersteinen praktisch nicht zu unterscheiden. Sie können nicht nur an gedämmten Fassaden, sondern auch in Innenräumen als dekoratives Element eingesetzt werden.

Vielfältige Möglichkeiten beim Dämmen

Das Spektrum des Meldorfer-Angebotes reicht von unterschiedlichen Farbrichtungen und Formaten bis hin zu verschiedenen Mörtel-Tönen. Das Aufbringen der Klinkeroptik auf die gedämmte Fassade ist problemlos möglich, da die Flachverblender aufgrund ihrer Materialzusammensetzung und der geringen Dicke wegen nur circa fünf bis sechs Kilogramm pro Quadratmeter wiegen. Sie können daher ohne weitere Befestigungen als Schlussbeschichtung direkt auf die armierte Dämmplatte verklebt werden.

Auch mit dem Meldorfer Flachverblendern können Sie direkt Probe dämmen – mit den weiteren Kollektionen im Fassaden-Konfigurator.

Stilecht: Capapor® Fassadenprofile für ein ausdrucksstarkes Erscheinungsbild.

 

Nach oben